Spende an Lohrer Tafel übergeben

27. März 2018

Ein paar Kollegen des Fotoclubs trafen sich um 17 Uhr bei der Lohrer Tafel, um die Spende zu übergeben, die bei der Multivisionsshow am 18. März von den Besuchern zusammenkam und vom Fotoclub kräftig aufgrundet wurde. Die Spende der Besucher in Höhe von 456€  wurde mit den Einnahmen des Abends, für den Verkauf von Speisen und Getränken ergänzt und einer zusätzlichen Spende aus der Clubkasse auf 1000€ aufgerundet.


Von Links: Neelu Sinha, Michael Donath, Herbert Reder, Hubert Beck, Klaus Weis, Kerl-Heinz Liebler ( Fotos: Manfred Sass)

Der Geschäftsführer der Diakonie Lohr und Projektleiter der Lohrer Tafel Michael Donath und der stellvertr. ehrenamtl.  Projetleiter Hubert Beck freuten sich über die Höhe des Spende und würdigten die Idee des Fotoclubs. Sie berichteten über die Arbeit der Lohrer Tafel und gingen auf Fragen seitens des Fotoclubs ein. Täglich werden bei den Spendenpartnern Lebensmittel abgeholt und an 2 Tagen in der Woche an die 700 Berechtigte verteilt. Ausgabetage: Mittwoch – Ausgabe in Lohr und Neustadt (Tafel – Mobil), Freitag – Rechtenbach, Neuhütten, Wiesthal, Krommenthal, Partenstein, Frammersbach (Tafel – Mobil) und Samstag in Lohr.
Die Tafel hat Ausgaben zwischen 50 und 100 Tausend Euro im Jahr und finanziert sich rein aus Spenden.

Der Clubvorstand Herbert Reder bedankte sich bei der Spendenübergabe bei den Besuchern der Multivisionsshow, bei seinen Clubkollegen für die Unterstützung bei der Veranstaltung in Form von Spenden, Zubereitung der Speisen, Verkauf von Speisen und Getränken, sowie bei der 2. Bürgermeisterin Frau Kohnle-Weis für ihre unterstützenden Worte an der Veranstaltung.

Der Dank geht auch an die anwesende Presse, die von der Übergabe der Spende in den nächsten Tagen berichten wird.

Herbert Reder

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.