Workshop Lichtmalerei-Lightpainting

Wann:
1. Dezember 2017 um 17:00 – 19:00
2017-12-01T17:00:00+01:00
2017-12-01T19:00:00+01:00
Wo:
Alte Mainbrücke, Sendelbach
Lohr
Deutschland
Preis:
Kostenlos
Kontakt:
Thomas Breitenbach
+49 172 6541850

Hallo Fotofreunde,

Lightpainting – Malen mit Licht.

Malen mit Licht ist eine interessante Technik, welche immer mehr Fotografen für sich entdecken. Die fast magischen Fotos entstehen durch eine lange Belichtungszeit von beispielsweise 30 Sekunden und deutlich mehr. Man malt mit einer Taschenlampe Figuren und Symbole in die Luft, und erstellt so ein „Lichtbild“.

Wir wollen mit Einbruch der Dunkelheit kreativ werden.
Treffpunkt ist an der Mainlände (Lohr) 17:00Uhr.

Workshop-Leitung: Katja Dreilich

Fünf Quicktipps für Ihr Lightpainting

Beim Malen mit Licht sind dem Fotografen keine Grenzen gesetzt. Hier kann man der Kreativität freien Lauf lassen. Ein paar Tipps sollte man jedoch beachten:

  • Stativ: Stellen Sie die Kamera unbedingt auf ein Stativ
  • Fernauslöser: Nutzen Sie soweit vorhanden einen Funk- bzw. Kabelauslöser
  • Belichtungszeit: Wählen Sie eine Belichtungszeit von  30 Sekunden und mehr
  • Blende: Schließen Sie die Blende sehr weit (große Blendenzahl)
  • Kreativ: Überkleben Sie die Lichtquelle mit farbige Folien

weitere Infos:
http://www.foto-howto.de/fotografieren/lightpainting-malen-mit-licht/

Wichtig:
Bei der „Lichtmalerei“ ist ein Stativ ziemlich unabdingbar – daher bitte nicht vergessen!
Fernauslöser/-lösung per Kabel, Infrarot ect. (natürlich nur wenn vorhanden), oder Zeitverzögerung**

Selbstverständlich:
Dem Wetter angepasste Kleidung/Schuhe/Handschuhe so das wir 3 Stunden draußen verbringen können!

Übung, bzw. Umgang mit der Kamera:
Die beste, teuerste Kamera taugt nichts, wenn ihr nicht damit umgehen könnt!
Also macht euch an eurer Kamera bitte mit folgendem Vertraut.

  • Einstellen des Programms M(anuel)
  • Einstellen der Empfindlichkeit auf ISO 100
  • Entfernungseinstellung MANUELL (unendlich und nach „Metereinstellung“)!
  • Blende in M(anual) F8-F16
  • Zeiteinstellung auf „B“ (Bulb) für Zeiten mehr als 30 Sekunden
  • Zeitaulöser für verzögertes Auslösen (2 oder 10 Sek)**